Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

Aktuelle Bachelor- und Masterarbeiten

Mit der  Eweiß-Elektrophorese lässt sich das Eiweiß einer Blutflüssigkeit durch Auftrennen in verschiedene Gruppen untersuchen. Somit können verschiedene Krankheiten detektiert werden.

Thema: Realsierung eines Versuchsstandes "Eiweiß-Elektrophorese". 

In der Bundesrepublik Deutschland verstarben im Jahr 2009 nach einem erlittenem Herzinfarkt  ca. 57.000 Personen. Eine wichtige Untersuchungsmethode ist die Verwendung eines Elektrokardiogramms. Mit einem Elektrokardiogramm (EKG) lassen sich vielfältige Aussagen zu Eigenschaften und Erkrankungen des Herzens treffen.

Thema: Entwicklung eines 1-Kanal Elektrokardiogrammes.

Das (einfache) invertierte Pendel ist ein Beispiel für ein ein nichtlineares System für deren Stabilisierung der den Entwurf eines Reglers erfordert.

Thema: Aufbau eines Versuchsstandes "inverses Pendel (einfach)".

Prof. Dr. Daniela Döring

Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg

Fakultät für Ingenieurwissenschaften und Informatik
Großenhainer Straße 57
01968 Senftenberg

 

Büro: 6.212
Tel.: 03573 / 85-638
Fax: 03573 / 85-609

e-mail daniela.doering@hs-lausitz.de

 

Labor Regelungstechnik

Herr Andreas Bürger

Labor: 14E.222
Tel.: 0375/85 463

e-mail: andreas.buerger@hs-lausitz.de

Labor Prozessleittechnik

Herr M. Eng. Steffen Ott

Labor: 14E.417
Tel.: 0375/85 502

e-mail: steffen.ott@hs-lausitz.de

 

Labor Systemtechnik

Herr Dipl.-Ing.  Klaus-Dieter Müller

Labor: 1.314
Tel.: 03573/ 85-633

e-mail: klaus-dieter.muller@hs-lausitz.de