Barrierefreies Studium am Campus Senftenberg und Cottbus-SachsendorfBarrierefreies Studium

Studieren mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen an der BTU Cottbus-Senftenberg

Piktogramm: Sehbehinderung
Piktogramm: Rollstuhl
Piktogramm: Hörbehindert
Piktogramm: Gehbehinderung

Menschen mit Behinderungen sind im besonderen Maße auf die Solidarität und die Unterstützung durch die Gesellschaft angewiesen. Ihre Eingliederung in Arbeit und Ausbildung ist wesentlicher Ausdruck und gleichzeitig Voraussetzung für eine gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Menschen mit Behinderungen unterstehen dem besonderen Schutz des Staates. Nach Artikel 3 Abs. 3 Satz 2 Grundgesetz darf niemand wegen seiner Behinderung benachteiligt werden.

Gemäß § 3 Abs. 4 Brandenburgisches Hochschulgesetz berücksichtigen die Hochschulen die besonderen Bedürfnisse behinderter Hochschulmitglieder und treffen in allen Bereichen die erforderlichen Maßnahmen zu ihrer Integration. Für die Durchführung des Studiums und der Prüfungen sind dabei geeignete Maßnahmen zu ergreifen, die unter Wahrung der Gleichwertigkeit einen Nachteilsausgleich gewährleisten.

Dies bedeutet, dass sich die BTU Cottbus-Senftenberg den anstehenden Fragen dieser Gruppe von Studierenden und Studieninteressierten verstärkt zuwendet, um gleichberechtigte Studienmöglichkeiten und Studienbedingungen zu schaffen. Hierzu gehören neben den entsprechenden baulichen Veränderungen sowie der Bereitstellung erforderlicher technischer Möglichkeiten beispielsweise auch veränderte Studien- und Prüfungsbedingungen. Die Hochschule engagiert sich in besonderer Weise für Chancengleichheit von Studierenden mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen.

Als Beauftragte für Behinderte der BTU Cottbus-Senftenberg empfehle ich Ihnen, unbedingt Kontakt mit mir aufzunehmen. Ich stehe Ihnen gern bei der Beantwortung von anstehenden Fragen und bei der Lösung Ihrer Probleme, die das Studium im engeren und weiteren Sinn betreffen, zur Verfügung.

Ansprechpartner

Behindertenbeauftragte

Frau Prof. Dr. Barbara Priwitzer

Raum: 6.113

Tel.: +49 (0) 35 73 / 85 - 616
Fax: +49 (0) 35 73 / 85 - 609
E-Mail: Barbara.Priwitzer=at=hs-lausitz.de 

Koordinator Zentrum für barrierefreies Studium

Herr Ingo Karras

Raum: 11.207

Tel.: +49 (0) 35 73 / 85 - 433
Fax: +49 (0) 35 73 / 85 - 409
mobil: 0174 / 7 30 85 65
E-Mail: karras=at=hs-lausitz.de

Studienberatung für die einzelnen Studiengänge

Mitarbeiterinnen des Bereiches Studierenden - Service
Studiendekane und die jeweils Beauftragten in den Fakultäten

Für spezielle Fragen der tatsächlichen Gleichstellung von Frauen und Männern hinsichtlich der Beseitigung bestehender Nachteile

Frau Dr. phil. Petra Schmidt-Wiborg

Tel.: 035 73 - 85 205
Mail: Petra.Schmidt-Wiborg=at=hs-lausitz.de