Studiengang Instrumental- und Gesangspädagogik

Dr. phil. Bernhard Reichenbach

Musikgeschichte, UPI / Arrangieren, Klavier, Gehörbildung

  • Geb. am 31.05.1949 in Arnstadt/Thüringen
  • Bis 1990 Lehrerbildner/Dozent für Lehrerausbildung am Institut für Lehrerbildung Cottbus, Fachbereichsleiter Musik
  • 1987 Promotion zum Dr. phil.
  • Dissertation zum Problem altersbezogenen Musik-Verhaltens von Kindern und Jugendlichen
  • Bis 1995 Dozent am Pädagogischen Institut Cottbus der Universität Potsdam, Fachgruppe Musik, Fachsprecher
  • Bis 1999 Dozent am Weiterbildungszentrum der Universität Potsdam
  • Seit 1999 Hochschullehrer am Studiengang IGP, bis 2006 Prodekan. Lehrtätigkeit in den Fächern Musikwissenschaft und Musikpraxis, seit 2006 Studiendekan
  • Tätigkeit auf dem Gebiet der Chor- und Ensembleleitung, Leiter des Ensembles „Vokalgruppe Holunder“ Cottbus
  • Musikpublizist und Musikkritiker
  • Publikationen: Lehrmaterial zu verschiedenen musikpädagogischen und musikwissenschaftlichen Themen
  • Konzertrezensionen, Werkbesprechungen, Werkeinführungen, CD-Booklets
  • zwei CD-Veröffentlichungen
  • Kompositionen: Werke für Chor a-cappella und mit Klavier- oder Orchesterbegleitung, Stücke für Akkordeonorchester/Arrangements, Lieder, Kammermusik in verschiedenen Besetzungen
  • Mitglied im Brandenburgischen Verein Neue Musik e.V., Vorstandsmitglied, Vorsitzender bis Februar 2007 

Kontakt:

Raum 7.124
Tel. 0355 / 5818-913
bernhard.reichenbach=at=hs-lausitz.de

Anschrift

Fakultät 7
Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Musikpädagogik

Studiengang Instrumental- und Gesangspädagogik

Lipezker Str. 47
Haus 7
03048 Cottbus

Kontakt

Sekretariat:
Frau Angela Harmuth

Tel.: 
+49 (0) 355 / 5818 - 901 
Fax: 
+49 (0) 355 / 5818 - 909 
E- Mail: 
dekanat-mp=at=hs-lausitz.de oder
angela.harmuth=at=hs-lausitz.de