Studiengang Instrumental- und Gesangspädagogik

Anna Korr

Violoncello

Anna Korr studierte von 1998-2004 an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" in Berlin bei Wolfgang Emanuel Schmidt und Hans-Jacob Eschenburg. Von 2003-2006 war sie Mitglied des Philharmonischen Orchesters am Staatstheater Cottbus. Seit 2001 unterrichtet sie zunächst als Lehrbeauftragte unter anderem am Konservatorium Cottbus und an der Musikschule Berlin-Pankow, später als festangestellte Fachlehrerin für Violoncello in Cottbus. Als Solocellistin der Kammerphilharmonie Berlin-Brandenburg konzertierte sie im In- und Ausland. Sie ist Mitglied des Neuen Cottbuser Klaviertrios.

Ihre Schüler erhielten zahlreiche Preise, unter anderem beim Bundeswettbewerb "Jugend Musiziert" (sowohl in der Solo- als auch Kammermusikwertung, darunter auch mehrere 1. Preise), erste Preise beim Falkenwettbewerb und ENVIA-Wettbewerb. Schüler von ihr spielten als Solisten mit dem Deutschen Symphonieorchester Berlin und dem Philharmonischen Orchester Cottbus. 2008 wurde das Celloquartett aus ihrer Instrumentalklasse zu einem Konzert für den Bundespräsidenten eingeladen. 2010 erhielt eine 15-jährige Schülerin ein Stipendium der Jürgen-Ponto-Stiftung. Einige ihrer Schüler sind Mitglieder der Deutschen Streicherphilharmonie (unter anderem als Solocellistin). Anna Korr ist regelmäßig Jurorin bei "Jugend-musiziert"-Wettbewerben und war Dozentin u. a. bei internationalen Orchesterprojekten von "Jeunessess Musicales".

 

Anschrift

Fakultät 7
Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Musikpädagogik

Studiengang Instrumental- und Gesangspädagogik

Lipezker Str. 47
Haus 7
03048 Cottbus

Kontakt

Sekretariat:
Frau Angela Harmuth

Tel.: 
+49 (0) 355 / 5818 - 901 
Fax: 
+49 (0) 355 / 5818 - 909 
E- Mail: 
dekanat-mp=at=hs-lausitz.de oder
angela.harmuth=at=hs-lausitz.de